Probleme beim Fiat Ducato Kastenwagen (Automatik)

Folgendes Problem hatten bzw. haben wir:

  1. automatische Handbremse löst sich nicht von allein beim Anfahren. Orangenes und rotes Ausrufezeichen werden angezeigt.
  2. Das Tagfahrlicht funktioniert nicht.

Nach dem Besuch einer Fiatwerkstatt funktionierte für 4 Tage alles (sie stellten alles auf Reset) Tagfahrlicht hinten hatten wir nicht kontrolliert.

Nun leuchten wieder die Ausrufezeichen in orange und rot für die automatische Handbremse und hinten funktioniert das Tagfahrlicht nicht. Vorne ist alles ok.

Kennt vlt. jemand eine Lösung hierfür bzw. vlt hat jemand auch schon mal solche Probleme gehabt und behoben?!

LG aus Marl Manuela

Hallo, ich weiß zwar nicht, ob beim Ducato alles anders ist, aber meines Wissens löst sich nie eine Handbremse beim anfahren. Bei der Berganfahrhilfe löst die Bremse nach 3sek., das ist aber die normale Bremse, nicht die Handbremse.
Was das Tagfahrlicht angeht, nun ja, das gibt’s für hinten nicht, nur vorne.
Wenn eure Werkstatt das nicht hinbekommt, die Warnleuchten abzuschalten, würde ich woanders hingehen. Fehlerspeicher zurücksetzen und denken, das war’s, ist schwach und unprofessionell.

Gruß Martin

Das ist der Irrglaube vieler Autofahrer!!! Sehr gefährlicher Irrglaube!!!
Beim Tagfahrlicht gibt es nur Licht nach vorne, NIE nach hinten.
Das bedeutet: Fährt man in einen Tunnel, dann muss das Licht aufgedreht werden!!! Nur dann leuchtet auch das Rücklicht und man wird vom Folgefahrzeug wahrgenommen.
Sollte man als Autofahrer wissen.
Gruß Peter

1 „Gefällt mir“