CARAVAN SALON CLUB Forum

LIONTRON LiFePO4 12,8V 200Ah LX Arctic BMS mit Bluetooth

Guten Tag, ich hab vor 14 Tagen von den Standartbatterien auf eine LIONTRON LiFePO4 12,8V 200Ah LX Arctic BMS mit Bluetooth gewechselt.
Seit dem geht wenn ich den Wechselrichter an Schalte die 12 Voltversorgung aus.
Woran könnte das liegen. Die Batterie ist Vollgeladen.

Dieses Phänomen hatte ich auch kurz nach Installation des gleichen Modells mit einem ebenfalls neu installierten Büttner Wechselrichters 1800Watt, den ich benutzte um einen Wasserkocher - der wie ich dann feststellen musste 2300Watt zieht. Alles war aus, und dunkel ohne Heizungsgebläse bei. Nach Überprüfung aller in Frage kommenden Sicherungen, die ok waren wollte ich wegfahren. Die Sirene der ausgefahrenen Trittstufe hielt mich jedoch davon ab und ich stellte mich wieder zurück auf meinen Platz.
Frei nach dem Motto „Wer aufgibt hat verloren“ habe ich nochmals den Hauptschalter für den Aufbau eingeschaltet und oh Wunder alles funktionierte wieder.
Am nächsten Tag habe ich Rücksprache mit meiner Werkstatt geführt und man sagte mir dass das BMS von LIONTRON mit einer Totalabschaltung aus Sicherheitsgründen reagiert.

Leider musste ich erst die bittere Erfahrung machen.
So eine grundsätzliche Reaktion sollte man bei einem Produkt dem Endbenutzer in Schriftform mit aushändigen.

Guten Morgen und Danke für die Antwort.
Ich hab zwar 12 Volt wieder aber sobald ich den Wechselrichter starte fällt alles wieder aus.
Was hat der Hersteller den da gegen gemacht? Bis jetzt hat er auf meine Anfrage noch nicht geantwortet. Hat man dir einen anderen BMS zu geschickt oder gar eine neue Batterie geliefert.
mfg

Weder noch, meine Werkstatt hat mich informiert
denn der Auslöser ist der Wasserkocher mit 2200 Watt, der den Wechselrichter zum abschalten bringt und das BMS zu der harten Reaktion Notausschaltung; entschuldige meine Laienhafte Beschreibung aber LIONTRON macht es auch nicht wirklich besser auf Seite 5 steht „BMS
Das in jeder Batterie eingebaute Batterie-Management-System (BMS) sorgt dafür, dass die Batterie u. A. bei Unterspannung oder Überlastung abschaltet und automatisch wieder einschaltet, sobald das Problem behoben ist.“ https://liontron.com/download/german/Bedienungsanleitung_Liontron_12V_Serie.pdf
Meine Problembehebung ist ein neuer Wasserkocher und das Wissen zum BMS und den Weg zum Neustart.

Danke für die Info.
Dann lässt sich der Wechselrichter bei Ihnen an Schalten und geht aus sobald der Wasserkocher an geht?

Sobald ich den Wechselrichter starte geht die 12Voltleitung aus.
Ich hab den von Dometic 1500Watt.
Bei den Vartabatterien je 90Amper hatte ich das Problem nicht.

Es wurde die Einstellung im BMS verändert seit dem klappt es auch mit dem Wechselrichter.
Hat halt sehr lange gedauert bis das erfolgt ist.