CARAVAN SALON CLUB Forum

Erwin-Hymer-Gruppe sagt auch Teilnahme am Caravan-Salon 2021 ab

Hallo, für 2021 hat der Hymerkonzern mit allen Marken die Teilnahme an sämtlichen Messen abgesagt. Das heißt: Wieder wird die Erwin-Hymer-Group beim Caravan Salon Düsseldorf keine Neufahrzeuge ausstellen. Für mich sind Messen (wenn sie denn nach Corona wieder stattfinden) eine der wesentlichen Info-Punkte um mich über Neuerungen zu informieren, viele Gespräche mit den Ausstellern zu führen und Produkte direkt miteinander zu vergleichen. Der Hinweis der EHG, „man würde sich damit am Ausstellungszyklus anderer Branchen orientieren“ ist für mich eher der Versuch, über das Ziel der Kostensenkung hinwegzulenken. Mich würde interessieren, was andere Camper hierzu sagen. In der pandemiebedingten Boomphase der Wohnmobilbranche scheint es Hymer nun nicht mehr für notwendig empfinden, Präsenz zu zeigen ?

Da stimme ich Dir voll und ganz zu!

Auch für uns sind solche Ausstellungen und Messen immer recht informativ, außerdem sind/waren gelegentlich auch günstige Angebote sowohl bei Fahrzeugen als auch bei Zubehör zu sehen.

Schon vor Corona, vor allem aber jetzt zu Pandemiezeiten, ist die Nachfrage an Wohnwägen und Wohnmobilen extrem gestiegen. Die Fahrzeuge sind meistens schon vor der Produktion verkauft. Lange Lieferzeiten sind die Folge. Die Händler vor Ort machen schon lange keine Zugeständnisse mehr.
Und die Hersteller haben es nicht mehr nötig, viel Geld für die Messestände zu bezahlen. Auch den ganzen logistischen Aufwand können sie sich sparen.
Die Erwin-Hymer Group ist dieses Jahr der Vorreiter, aber andere Hersteller werden folgen.

Viele Grüße aus Bayern

Helmut

Bisher haben wir Messen nicht nur genutzt, um uns zu informieren, sondern auch zum kaufen. Wenn Hymer meint, das nicht mehr nötig zu haben, kann ich nur sagen: Andere Hersteller bauen auch schöne Fahrzeuge.

Zeit und Lust, wochenlang von Händler zu Händler zu tingeln, haben wir jedenfalls nicht. Zumal dort dank des Corona-Camping-Booms Kundenfreundlichkeit und Verhandlungsbereitschaft ziemlich zu wünschen übrig lassen.

Die Konsequenz wird wohl sein, dass wir unseren LMC von 2016 ein bisschen länger fahren als ursprünglich geplant.

1 „Gefällt mir“

Auch wir nutzen Messen um uns über den neusten Stand der Dinge zu informieren. Das jetzige Wohnmobil haben wir auch auf der Düsseldorfer Messe bestellt. Mann hat dort mehr Möglichkeiten Fahrzeuge wie aber auch Zubehör besser zu vergleichen. Wir haben beschlossen, das wir uns von Herstellern die nicht mehr auf der Messe vertreten sind in Zukunft distanzieren werden. Das gleich gilt auch für größere Zubehöranbieter. Es geht der Camping-bzw. Wohnmobil Branche anscheinen sehr, sehr gut. Aber der Markt kann sich auch schnell wieder zum schlechteren entwickeln.

Vor zwei Jahren wurde die Hymer Group durch Thor Industries übernommen. Der vereinbarte Kaufpreis von rd. 2,1 Mrd.€ wurde im Nachhinein durch den öffentlich gewordenen Bilanzskandal der Roadtrek Nordamerika (Hymertochter übernommen durch Hymer 2016) gesenkt, wobei sogar die Übernahme kurz vor dem Scheitern stand. Entscheidungen werden jetzt mit Sicherheit unter Kostengesichtspunkten getroffen. Weshalb soll also der Marktführer sich in der jetzigen Situation, in welchem sowieso die Nachfrage über der Produktionskapazität liegt, mit weiteren Marketingkosten belasten ? Ob diese Einstellung für die zukünftige Stellung am Markt gut ist, wird sich zeigen. Für mich persönlich war es immer entscheidend auf solchen Messen mir einen Überblick über die Angebote am Markt einzuholen. Wessen Fahrzeuge ich nicht besichtigen konnte, den hatte ich auch nicht auf dem Schirm. Von einem Händler vor Ort konnte ich nicht verlangen, dass er sämtlichen Fahrzeuge im Bestand für eine Besichtigung hatte und eine „Katze im Sack“ habe und werde ich nie kaufen.

Mir wurde letztes Jahr auf der Messe (hinter vorgehaltener Hand) erklärt, das die EH Gruppe geklagt hatte, dass die Messe 2020 stattfand trotz Corona. Sie wären durch die Messe Düsseldorf 2021 nicht gesetzt.

2o ooo Besucher pro Tag 2020, zum ersten mal konnte ich meiner Frau alle ausgestellten Morelos zeigen :heart_eyes:

1 „Gefällt mir“

sehen wir genauso so; wir gehen auf Messen, um einen möglichst großen Überblick über die verschiedenen Fahrzeuge und Zubehör zu erhalten.
Wer nicht ausstellt, wird nicht gesehen, wird nicht gekauft; basta
Auch wollen wir nicht zig Wochenenden damit verbringen, von Hersteller zu Hersteller und Anbieter zu Anbieter zu reisen um uns zu informieren.
Vielleicht doch am falschen Ende gespart??

irgendwann ist der Boom auch wieder vorbei, ich befürchte jedoch, dann denken die wenigstens an die Absage der EHG zur Messe;

2 „Gefällt mir“