CARAVAN SALON CLUB Forum

CP Lago Maggiore?

Wunderschönen guten Morgen,
wir sind Anfänger in einem älteren integrierten Bürstner und würden gerne in 2023 von Köln nach Italien zum Lago fahren. Kann uns jemand Tipps für die Tour und schöne Campingplätze geben? Jetzt schon: DANKE

Hallo, im Norden auf der östlichen Seite soll’s einen ganz guten Platz geben. Wie immer, wenn’s Hauptsaison ist, extrem rechtzeitiges Reservieren ist anzuraten.
Wir waren jetzt ein paar Mal am Lago, aber an sich ist es für uns egal, wo wir übernachten. Mit dem WoMo stehen wir selten länger, ist ja auch der Sinn eines solchen Fahrzeugs. Daher ist für uns nur wichtig, daß wir alle 4 Tage auf einen Platz kommen, wo wir ver- und entsorgen können.

Hallo,
fahrt ihr zufälliger Weise am 1.6.23, da werden auch wir in diese Richtung aufbrechen und weil wir schon einmal am >See der Liebe< waren, kann ich nur den Camping Delta in Locarno empfehlen .
Wir sind über St.Mo und dem Silvaplana Campingplatz am Ende des See´s und haben noch eine Seen-Rundreise durch die Schweiz drangehangen . Diesmal wollen
wir bis nach Chamonix Mont Blanc und vielleicht noch bis Albertville, wenn man schon mal in der Nähe ist .
Erstens liegt er nicht weit weg vom Stadtzentrum und in der Nähe eines schönen
Yachthafens . Schön bewaldet ringsherum, ein super tolles Restaurant mit einer klasse Speisekarte und man spricht deutsch . Es gibt einen schönen großes Shop
mit einen sehr guten Angebot .
Und man kann auch in Bellizona sehr gut einkaufen, sogar in bekannten Supermärkten . (fährt man hinzu fast durch)
Der Preis ist oder war im Durchschnitt, jetzt hat er sich etwas erhöht, ist aber trotzdem noch annehmbar .
Auch nach Italien fährt es sich am See entlang ganz vorzüglich .
Viel Spaß & ich erwarte eure Antwort, für den Fall das man gemeinsam rollen kann .

Hallo und guten Morgen,

Eure Beschreibung hört sich wirklich fantastisch an. Wir wissen noch nicht genau, wann wir fahren, aber wohl außerhalb der Sommerferien, da ich Rücksicht auf meine Kollegin nehmen muss. Außerdem wollen wir auf dem Hinweg nach Sonthofen und von dort weiter: Ich habe einen Gleitschirmflug zum Geburtstag bekommen und dort kann ich abheben. Eine Frage noch: da wir Anfänger sind: müssen wir auf der Fahrt nach Italien irgendwas besonderes beachten? Habe zb gehört, das in Schweiz und Österreich sehr auf Überladung gesucht wird? Lg Petra

Nun ja, eigentlich sollte man grundsätzlich die Vorschriften (Maße, Gewichte, aber auch Verhaltensvorschriften wie beispielsweise Geschwindigkeitslimits) einhalten! :wink:
Kontrolliert wird überall, nur sind die Strafen ausserhalb „D“ erheblich heftiger! :grin:

Könntest Du Dich hier

vielleicht als Neumitglied kurz vorstellen, auch wenn Du zwar schon länger dabei bist, aber noch nichts geschrieben hattest?

Viele Grüße

Helmut

Hallo Petra,
also Gleitschirm kannste doch jetzt an vielen Orten nutzen .
Am schönsten fand ich es am Königsee und zwar vom Jenner runter auf den See zu .
Muss wirklich herrlich sein und das nicht nur von der Aussicht her, auch was das Anspruchsvolle anbelangt, den thermische Winde treiben die Flieger schnell zurück zum Berg und wer nicht aufpasst kommt da in arge Schwierigkeiten .
Wo es wohl auch schön sein muss ist auf dem Schafberg von St. Moritz .
Der Sportflugplatz von Sonthofen ist schon sehr alt und recht bekannt .

Wir sind immer in der Nachsaison gefahren, doch jetzt will ich auch mal das schöne Wetter nutzen, denn ich finde diese Gelegenheit sollten eure Arbeitgeber auch mal bedenken . Sie können ein nicht immer zwingen auf andere Rücksicht zu nehmen .

Höre nicht so sehr auf den Buschfunk, wir haben was das angeht noch nie irgend welche Probleme gehabt und sind immer gut durch gekommen, hin wie her .
Dabei fahren wir viel in die Südländer, nur will ich mir jetzt endlich mal Norwegen ansehen mit den Fjorden . Man hört so viel wie schön es sein soll .

Bedenkt auf der Landstraße durch Italien zum Beispiel, die engen Ortschaften wo es teils Straßen-Überbauungen von Häusern gibt, wo ich mit meinen 2,90m gradso
durch kam und da könnt ich mir vorstellen das man mit einem Corrado oder Phönix Vollintegriert Probleme kriegen könnte .
Aber das kann man doch schon vorher recherchieren .
Seht zu das ihr früh die ersten mit seid zwischen 8°° - 9°° .
Zeitig kommen und gehen und dich hat keiner gsehn … genau !

                             MfG
                                Blaeckjak

Wunderschōnen guten Morgen Blackjack,
Und vielen lieben Dank für deine tolle Antwort!!! Das macht uns wirklich Mut und hilft uns sehr weiter. Unser Wagen ist 2,95 hoch und Dein Hinweis ist gut. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit im hohen Norden und dass Deine Erwartungen erfüllt werden. Liebe Grüße Petra

2015, 2016 und 2022 waren wir am Lago Maggiore, wenn es Dich interessiert kannst Du die Reisen auf unserer HP www.hkarsten.org ansehen. Hier findest Du auch die Links zu dem ein oder anderen Campingplatz. Weiterhin zu empfehlen wäre der Mergozzo See oder der Orta See. Hier geht’s etwas ruhiger zu als am Lago Maggiore.
Stellplätze sind eher Mangelware und wenn vorhanden (z.B. Oggebbio oder Cannobio) annähernd so teuer wie ein Campingplatz in der Nebensaison mit z.B. der ACSI-Card.
Ja, mit Überladung verstehen die Schweizer keinen Spaß, da solltest Du wirklich - auch im eigenen Sicherheitsinteresse - darauf achten.
Gruß
Hans-Jürgen