CARAVAN SALON CLUB Forum

Abzocke bei Ausfahrt P1 Caravan Center

Hallo,
nach einem angenehmen Aufenthalt auf der Messe und 2 Nächten im Caravan Center haben wir gestern morgen um 9:30 das Gelände wieder verlassen.
Bei Ausfahrt gibt es eine Ausfahrtskontrolle, hier wurde wir darauf aufmerksam gemacht, dass wir das Gelände bis 08:00 Uhr zu verlassen hätten und jetzt zusätzlich 10 € fällig sind.
10 €, ohne Quittung, ohne Beleg. Da wir einen Rückstau verursacht haben, da hinter uns die neuen Messegäste auf der Parkplatz fahren, habe ich ohne Diskussion gezahlt und bin los.
Gestern Abend sehe ich auf meiner Rechnung Parkzeit Reisemobil bis 05.09.2021 19:00 Uhr!
Hat mich jetzt der Parkwächter Abgezockt, oder ist das auch noch anderen Übernachtungsgästen passiert?
Ich werde Goldbeck natürlich auch direkt anschreiben.
Gruß
Peter Walther

Hallo Herr Walther,

erst einmal vielen Dank für Ihren Beitrag!

Dass Sie sich mit diesem Anliegen an Goldbeck direkt gewendet haben, ist schon mal der richtige Weg. Wir können von unserer Seite aus nur sagen, dass uns es sehr leid tut, dass Sie solche Umstände erleben mussten.

Uns sind keine weiteren derartigen Fälle bekannt, deshalb gehen wir davon aus, dass es sich vermutlich um ein Missverständnis handelte.

Wir bedanken uns noch einmal für Ihr Feedback und nutzen dieses, um unseren Service stetig zu verbessern und unsere Mitarbeiter nachzuschulen!

Viele Grüße

Wir hatten auch 2 Nächte gebucht mit Abreise bis 19:00 Uhr.
Bei uns hat alles gut geklappt!
Wir waren direkt am 1ten Woe da.

Verstehe ich das jetzt richtig das der Parkplatz am Morgen des 05.09. verlassen wurde ?
Dann wäre das natürlich ein Fehler.
Wenn der Platz allerdings erst am 06.09. morgens um 9:30 verlassen wurde, dann wäre das sogar noch günstig da man bis 8:00 weg sein muss sonst werden die nächsten 10 Euro fällig.

Moin,
der Parkplatz wurde am 05.09.2021 um 9:30 verlassen.
Aktuell bietet mir die Messe eine kostenlose Nacht im kommenden Jahr an.
Werde das annehmen, da es ja leider keinen Nachweis gibt, also keine Quittung.

Haben Sie schon Rückmeldung von Goldbeck erhalten? Bitte kontaktieren Sie uns direkt, dann können wir die Sache konkret lösen: marketing@caravan-salon-club.de

Hier handelt es sich um keinen Einzelfall! Wir kamen um 15.45 Uhr und waren 15 Minuten zu früh, genau wie unsere Stellplatz Nachbarn auch. Der Stellplatz war frei. Wir sollten bei der Ausfahrt auch nachbezahlen!! Für 15 Minuten 20 euro.

Hallo,
Ich kann nur Empfehlen sich an Goldbeck direkt zu wenden. Sehr schnelle Rückmeldung und auch ein angenehmer Kontakt. Nur wenn hier auch von vielen Betroffenen ein Feedback gegeben wird, wird sich das nicht wiederholen. Zumindest für mich gab es hier eine annehmbare Lösung.
LG
Peter Walther

Dies ist leider kein Einzelfall, Wir hatten das gleiche Problem… Hätten bis 19 Uhr abreisen müssen und waren erst um 19:30 an der Ausfahrt… hat für unsere Freunde 10 Euro gekostet…
Die Stunde Zeit nach Messeschluss ist für Abbau und Shuttelfahrt für Gespannfahrer schon knapp… Das ganze hinterläßt einen negativen Beigeschmack an einem ansonsten schönen Messebesuch

Zu spät ist zu spät, wer zu spät kommt den bestraft das Leben.
Hier kann man drüber diskutieren, ab irgendwann wollen die Neuanreisen ja auch auf den Platz.
Bei uns war das Problem, wir waren ja noch nicht zu spät, wir hatten ja noch Zeit bis 19:00 Uhr und sind bereits um 9:30 gefahren.

Grundsätzlich gebe ich dir ja auch recht… aber trotzdem sind 10 Euro für ne halbe Stunde schon viel… man könnte das auch besucherfreundlicher regeln… aber wenn es so ist wie bei euch ist es ja schon frech und das hätten Sie ja sofort sehen müssen…

Servus zusammen,
ich schreibe erst jetzt zu diesem Thema, da wir direkt nach der Messe in unseren dreiwöchigen Urlaub aufgebrochen sind und gestern erst nach Hause kamen.

Uns ist so ziemlich das gleiche passiert. Wir hatten den Stellplatz an der Messe vorher online gebucht und auch via PayPal bezahlt und zwar vom 28.08. 16 Uhr bis 31.08. 08 Uhr.

Am 31.08. waren wir dann um 07:35 an der Person, die das Ticket bei der Ausfahrt erneut scannt. Der etwas unfreundliche Herr meinte daraufhin, wir müssten 20.-€ (in Worten: zwanzig) nachbezahlen und hielt uns den Scanner hin, auf dem auch 20.-€ stand.

Zuerst war ich etwas sprachlos, da ich mich doch in der vorgegebenen Zeit bewegte und den Platz rechtzeitig verließ. Nach einer kurzen Diskussion und einem erneuten Vorzeigen des Parktickets (auf dem ja die genaue Gültigkeit aufgedruckt war) wurden wir dann ohne ein Wort der Entschuldigung oder eines weiteren Hinweises weiter gewunken.

Was uns schon stutzig gemacht hat, war, dass wir, als wir nicht bereit waren die geforderten 20.-€ zu bezahlen, einfach so weiterfahren durften. Wenn es doch rechtens gewesen wäre, hätte uns doch der Herr mit dem Scanner nicht einfach wortlos weiterfahren lassen. Dies haben wir nicht recht verstanden, aber da wir ja keinen „Verlust“ durch Nachzahlungen hatten, war uns dies erst mal egal. Erst durch den Hinweis hier in diesem Forum sind wir wieder darauf gestoßen und erinnert worden.

Schon alles sehr seltsam. Ein Schelm, wer böses dabei denkt

Liebe Clubmitglieder. Es tut uns sehr leid, dass einige von Ihnen diese Umstände erleben mussten! Wir haben Ihre Berichte nicht nur zur Kenntnis genommen, sondern bereits an die entsprechende Stelle weitergeleitet, so dass sich dies im nächsten Jahr nicht wiederholen wird. Entsprechend werden wir auch unser Personal für den CARAVAN SALON 2022 schulen. Noch einmal ganz herzlichen Dank für Ihr konstruktives Feedback - nur so kann der CARAVAN SALON stetig optimiert werden. Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche!